kochrezepteseite.de

Porridge mit Erdnussbutter und Heidelbeeren

Sie befinden sich: Startseite > Kategorien > Frühstück > Porridge mit Erdnussbutter und Heidelbeeren

Porridge mit Erdnussbutter und Heidelbeeren

Zutaten für eine Portion

Flüssiger Süßstoff:
nach bel.
Salz:
1Pr.

Näherwert

Eine Portion vom Porridge mit Erdnussbutter und Heidelbeeren hat 595.9 Kilokalorien und wiegt ca. 241.85g

15.27g Ballaststoffe26.04g Fett54.94g Kohlenhydrate28.06g Protein

Zubereitung

Das Rezept: Porridge mit Erdnussbutter und Heidelbeeren ist einfach zuzubereiten. Die Zubereitungszeit beträgt ca. 15 Minuten.

  1. Die Haferkleie oder Haferflocken mit dem Wasser, flüssigen Süßstoff und eine Prise Salz in eine Schüssel geben und ein paar Mal umrühren. Eventuell über Nacht im Kühlschrank quellen (Overnight - Oats) lassen.
  2. Geben Sie die Schüssel in die Mikrowelle bei ca. 700 W für 3 Minuten. Alternativ können Sie dies auch in einem Topf erhitzten. 
  3. Proteinriegel kleinschneiden und über das Porridge geben.
  4. Mit dem Amarant, Walnüssen und Heidelbeeren (Blaubeeren) garnieren. Abschließend geben Sie Erdnussbutter oder Erdnuss muss über das Porridge.
  5. Fertig, lassen Sie sich mit einem Kaffee oder Tee ihr Frühstück schmecken.

Tipps und Anmerkung zum Rezept:  Sie können den Süßstoff gegen Honig, Zucker oder Agavendicksaft austauschen, wenn Sie noch ein paar Kalorien übrighaben. Das Porridge ist gesund, vegetarisch und für Veganer geeignet. Sie können auch gerne ein wenig Obst wie zum Beispiel: Äpfel mit Zimt, Himbeeren oder Bananen anstatt der Heidelbeeren verwenden. Geschmacklich passt dies auch sehr gut. Achten Sie darauf, dass Sie nur frische Zutaten verwenden, dann haben Sie ein sehr gesundes Frühstück.

Mögen Sie es ein wenig cremig und lecker? Dann können Sie auch Milch, Joghurt oder Magerquark hinzugeben. Zum richtig satt werden, können Sie Mandeln oder Chiasamen hinzugeben. Diese haben einen sehr hohen Ballaststoffanteil und stillen ihr Hungergefühl für eine lange Zeit.